Aktuelles - Biologie

Krzysztof ist Bundessieger der DNO!

21.05.2024 20:51 von A. Arnhold

Max-Steenbeck-Gymnasium

Krzysztof Janota (Jahrgang 12) hat die Bundesrunde der Deutschen Neurowissenschaften Olympiade (DNO) in Frankfurt/Main gewonnen (mitten im Abi-Stress!). Damit qualifiziert er sich als einziger Deutscher für den internationalen Ausscheid, der im Oktober online durchgeführt wird. Herzlichen Glückwunsch!

Im Bundesfinale drehte sich wieder alles um Nerven, Gehirn und Lernen. In verschiedenen Formaten mussten Fachwissen abgerufen oder Diagnosen erstellt werden - alles auf Englisch und auf Uni-Niveau! Auch Julius Hendriks (JG 11), Antonia Fröschke (JG 10) und Christian Püschel (JG 11) konnten sich gut behaupten - kein Wunder, schließlich haben sie unter Krzysztofs Leitung seit Anfang des Schuljahres, Woche für Woche, in einer Neuro-AG geübt und gelernt.

Ein besonderer Dank geht an den Förderverein des MSG, der den Vieren die Wettbewerbsteilnahme in Frankfurt/Main (sowie vorher das Regionalfinale in Berlin) ermöglichen konnte.

Sieg beim Mannschaftswettbewerb Bio 10!

25.03.2024 21:00 von A. Arnhold

Max-Steenbeck-Gymnasium

Zum ersten Mal fand der Mannschaftswettbewerb Biologie Klasse 10 der Spezialschulen am MSG in Cottbus statt. Insgesamt neun Teams aus jeweils 3 BiologInnen gingen an den Start. Wir begrüßten Gäste aus Ilmenau, Jena, Erfurt, Crimmitschau, Dresden, Leipzig und Halle/Saale. Das MSG war als Gastgeber mit zwei Teams vertreten. Nach einem theoretischen und einem praktischen Abschnitt (inklusive Tränen ;-) ) rund um Pflanzen und Genetik belegte das Team aus Ilmenau den dritten Platz, während der zweite Platz an die LeipzigerInnen ging. Die Goldmedaillen ließ sich unser Team 1 mit Maria Roick, Antonia Fröschke und Emma Riemer jedoch nicht nehmen.

Starke (Team-)Leistung, herzlichen Glückwunsch!

Erfolge bei der DNO

18.03.2024 10:12 von A. Arnhold

Max-Steenbeck-Gymnasium

Die vier Regionalrunden der Deutschen Neurowissenschaften-Olympiade (DNO) wurden absolviert. Bei der Regionalrunde in Berlin konnten SchülerInnen des MSG tolle Erfolge erzielen.

Krzysztof Janota (Jahrgang 12) - 1. Platz
Julius Hendriks (JG 11) - 2. Platz

Auch Antonia Fröschke (JG 10) und Christian Püschel (JG 11) gehören zu den zehn Besten. Alle vier qualifizieren sich damit für das Bundesfinale in Frankfurt/Main. 

Herzlichen Glückwunsch!

Regionalfinale der 29. Landesbiologieolympiade

05.03.2024 08:06 von A. Arnhold

Max-Steenbeck-Gymnasium

Insgesamt 51 SchülerInnen von 10 Schulen Südbrandenburgs bestritten die zweite Runde der 29. Landesolympiade Junger Biologen am MSG. Es mussten theoretische und praktische Aufgaben bewältigt werden, die teilweise deutlich über Unterrichtsinhalte hinausgingen. Dabei wurden tolle Ergebnisse erzielt und auch Steenbeck-SchülerInnen konnten vordere Plätze belegen:

 

Elsa Spada - 1. Platz, Klassenstufe 8
Konrad Widawski - 1. Platz, Klassenstufe 9
David Vu - 3. Platz, Klassenstufe 9
Maria Roick - 1. Platz, Klassenstufe 10
Antonia Fröschke - 2. Platz, Klassenstufe 10
Mathilde Heckenthaler - 3. Platz, Klassenstufe 10.

 

Maria Roick hat darüber hinaus einen Sonderpreis des Fördervereins des MSG erhalten. Sie hat bei ihrer vierten Teilnahme auch zum vierten Mal das Regionalfinale gewonnen und wurde für ihre starken Wettbewerbserfolge in Serie geehrt.

Herzlichen Glückwunsch allen Genannten und viel Erfolg beim Landesfinale im Mai in Frankfurt/Oder!