Aktuelles - Biologie

Landesfinale 27. Biologieolympiade

28.05.2022 06:42 von A. Arnhold

Alle vier Teilnehmer des Max-Steenbeck-Gymnasiums konnten beim Landesfinale der 27. Olympiade Junger Biologen in Frankfurt (Oder) tolle Erfolge einfahren:

 

Julius Hendriks (Kl. 9) - 1. Preis, bester Biologe seines Jahrgangs in Brandenburg!
Maria Roick (Kl. 8) - 2. Preis!
Paula Richter (Kl. 9) - 3. Preis!
Emilia Riemer (Kl. 12) - Anerkennung!

 

Klasse Leistung!

An beiden Wettbewerbstagen mussten sich unsere Spitzenbiologen in einer theoretischen Klausur und im Praktikum (Analyse von Milch verschiedener Säugetiere, Bestimmung von Weichtieren, Fotosynthesepigmente, ...) beweisen. Dabei ging es quer durch die Biologie. Im bunten Rahmenprogramm wurden unter anderem Kontakte geknüpft und das Wissen in Fachvorträgen zu Parasiten und Pilzen noch weiter ausgebaut. Wir freuen uns schon auf die nächste Runde im Schuljahr 22/23!
Hier ein paar Fotos.
Die Teilnahme am Landesfinale wurde uns ermöglicht durch die Unterstützung der Stadt Cottbus und des Fördervereins des MSG - vielen Dank!

Platz 6 beim MW10 Bio

05.05.2022 15:24 von A. Arnhold

Am Dienstag trafen sich die besten BiologInnen der Spezialschulen Ostdeutschlands in Erfurt zum Mannschaftswettbewerb Klasse 10. Das MSG war mit Paula Richter, Julius Hendriks und Krzysztof Janota vertreten und erreichte den 6. Platz bei zehn teilnehmenden Mannschaften. Während Paula und Julius aus der neunten Klasse als Frühstarter teilnahmen, fuhr Krzysztof sogar trotz der am Tag darauf stattfindenden Englisch-Prüfung Klasse 10 mit. Abfahrt in Cottbus um 5 Uhr, Rückkehr um 21 Uhr.

Inhaltlich drehte sich alles um das Thema "Frühling", im Speziellen um Honigbienen, Frühblüher, etc. Im Praktikum wurden die Beine der Honigbiene präpariert und Untersuchungen an Bienenhonig durchgeführt. Wie immer überstiegen die Anforderungen unsere Unterrichtsinhalte. Einige Aufgaben waren in englischer Sprache formuliert. Unsere drei Starter waren gut vorbereitet, aber natürlich schläft auch die Konkurrenz nicht. Wir bleiben dran!

Hier noch einige Impressionen.
Die Teilnahme am Mannschaftswettbewerb wurde uns durch den Förderverein des MSG ermöglicht - herzlichen Dank!

Platz 4 beim MW9 Bio

03.04.2022 23:03 von A. Arnhold

Paula Richter, Lena Teuber und Julius Hendriks vertraten das MSG beim Mannschaftswettbewerb Biologie Klasse 9 in Chemnitz. Sie konnten einen guten vierten Platz unter den neun teilnehmenden Spezialschul-Teams belegen. Dabei fehlte leider nur ein Prozentpunkt zum dritten Platz. Die Medaillenränge belegten Chemnitz (Gastgeber, Sieger), Erfurt und Jena.

Die zentralen Themen aus dem Bereich Humanbiologie waren: Das Hormonsystem; das Magenbakterium Helicobacter pylori; ein abenteuerlicher Ausflug in die Biologie des MIttelalters; Blut und Blutkreislauf; sowie eine bunte "Querbeet"-Aufgabensammlung. Dabei konnte unsere Mannschaft zeigen, dass sie weit über den Unterrichtsstoff hinaus Bescheid wusste.

Hier noch ein Bild "bei der Arbeit".

Glückwunsch zu der tollen Leistung. Danke für euren Einsatz!
Die Teilnahme fand mit finanzieller Unterstützung durch den Förderverein des MSG statt.

 

Regionalsieger bei der Landesbiologieolympiade

30.03.2022 23:15 von A. Arnhold

Beim dezentral durchgeführten Regionalfinale Süd der 27. Landesolympiade Biologie haben Steenbecker folgende tolle Leistungen zu verzeichnen:

Maria Roick - Klasse 8 - 1. Platz
Julius Hendriks - Klasse 9 - 1. Platz
Paula Richter - Klasse 9 - 3. Platz

Herzlichen Glückwunsch den Dreien, die sich damit nach für das Landesfinale in Frankfurt (Oder) qualifiziert haben - ebenso wie Emilia Riemer (JG 12).
Die vollständige Ergebnisliste ist hier abrufbar (Link zum BLiS e.V.; S.1-3)