Sport am Max-Steenbeck-Gymnasium

Erfolgreiche Hitzeschlacht bei den Triathlon-Landesmeisterschaften

07.06.2019 15:11 von U. Bauch

An diesem Mittwoch stellten sich bei 34 Grad Hitze sechs Mädchen und fünf Jungen aus den Klassenstufen 7-10 einer besonderen Herausforderung: sie vertraten unsere Schule beim Landesfinale im Triathlon (Mix WK III). Alle Wettkämpferinnen und Wettkämpfer zeigten trotz extremer klimatischer Bedingungen herausragende Leistungen und krönten schließlich ihre kämpferische Leistungen mit dem Gewinn der Silbermedaille!

Wir gratulieren hiermit und zollen unseren Respekt:

- Luzie Gebauer               - Simeon Schumann
- Lena Bräuer                  - Allon Reinstädter    
- Hermina Schmidtchen    - Richard Schiemenz
- Tabea Künanz                - Martins Zabothens
- Luana Schmal                - Luca Schroth
- Johanna Göldner

(Text und Bild: R. Betker)

 

 

Martins Zabothens zweifacher Deutscher Meister

03.06.2019 06:58 von U. Bauch

Martins Zabothens konnte sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen qualifizieren, die in der vergangenen Woche vom 28.05. – 01.06.2019 in Berlin ausgetragen wurden. Martins ging dabei sehr vielseitig in 5 verschiedenen Strecken (50m/100m/200m Freistil sowie 50m/100m Schmetterling) an den Start und konnte sich bereits überragend in den Vorläufen für die Finals qualifizieren und echte Ausrufezeichen setzen.
In den Finals selbst steigerte er sich noch ein weiteres Mal und erkämpfte sich grandios über die 50m Freistil (00:24,76) sowie über die 50m Schmetterling (00:25,92) den Deutschen Jahrgangsmeistertitel! Über die 100m Schmetterling errang er ebenfalls nach einem packenden Fight die Bronzemedaille in 00:59,17. Weitere Erfolge waren ein sehr beachtlicher 5. Platz über 100m Freistil (00:56,13) sowie ein 14. Platz über 200m Freistil (02:06,05).

Wir gratulieren Martins zu diesen großen Erfolgen und freuen uns einen zweifachen Deutschen Meister an unserer Schule unter uns zu haben!

(Text: R. Betker)

 

 

 

Wir können nicht nur MINT- wir können noch viel mehr!!

27.05.2019 13:14 von K. Krüger

Das bewiesen unsere Sechsklässler als „MINT-Fighters“ in mehreren packenden Rennen während der heutigen Drachenbootregatta der Cottbuser Grundschulen. In einem packenden Finale unterlagen sie  den „Speedys“ der Astrid-Lindgreen-Schule und erkämpften sich einen hervorragenden 2. Platz. Danke an die Sportlehrer für ihren Einsatz!

Dies war allerdings nur der krönende Abschluss einer außergewöhnlich erfolgreichen Woche. Dank des Einsatzes von Herrn Arnhold und Frau Augsburg konnte die Klasse für ihre erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb „Be Smart-Don`t Start“  50 € Preisgeld in Empfang nehmen und gleich 300 € gab es für ihre Arbeiten zum Thema  “Das blaue Klassenzimmer“  im Rahmen des Kinder-und Jugendumweltwettbewerbs anlässlich der 29. Cottbuser Umweltwoche!

 

Was für ein würdiger Abschluss ihrer Grundschulzeit!