Aktuelles aus dem Max-Steenbeck-Gymnasium

Mädchen und Jungen der WK I überzeugen im Volleyball

21.10.2017 14:20 von U. Bauch

Sehr erfolgreich spielten unsere Volleyballerinnen und Volleyballer der WK I die erste Runde des Wettbewerbes "Jugend trainiert für Olympia". Die nach dem Ausscheiden der Abiturienten des Vorjahres z.T. neu zusammengestellte Jungenmannschaft gewann überraschend die Silbermedaille. Verdient und ohne Satzverlust wurden unsere favorisierten Mädchen Stadtmeister und qualifizierten sich für das Regionalfinale.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Jahrgangskonzert der 12er

20.10.2017 11:20 von T. Brendahl

 

Am Abend des 19.10.2017 fand in unserer Aula das Jahrgangskonzert der 12er statt. Es wurde ein gelungenes Programm von A wie Akkordeon bis Z wie "Zombie", von Klassik bis Moderne und Schauspiel. Es hat allen Zuschauern sehr gefallen, ein Dank an alle Musiker, Moderatoren, Statisten, Techniker, Catering und Einlass/Aufräumen!

Fußballer überzeugen

10.10.2017 16:46 von U. Bauch

Auch in diesem Schuljahr nahmen unsere Fußball-Teams erfolgreich an den Stadtmeisterschaften teil und verpassten jeweils nur knapp die Teilnahme an den jeweiligen Regionalfinals.

WK IV: 2.Platz, WK III: 3.Platz, WK II: 2.Platz

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Träumen ohne Grenzen

04.10.2017 15:46 von C. Wichmann

Max-Steenbeck-Gymnasium

Am Freitag, dem 29.09.2017, nahmen wir (16 Schüler*innen und Felix Theuner) am Workshop zum 11. Deutsch-Polnischen Jugendfestival unter dem Motto "Träumen ohne Grenzen" teil. Wir eröffneten das internationale Treffen mit zwei Songs aus unserem Repertoire und arbeiteten im Anschluss, gemeinsam mit den polnischen Teilnehmern, an "Imagine" von John Lennon. Auch die Präsentation am Abend war ein voller Erfolg und der große, aus 32 jungen Menschen bestehende, Chor bildete den krönenden Abschluss einer schönen Jugendbegegnung. 

Wir freuen uns schon auf weitere gemeinsame Projekte gemeinsam mit dem Deutsch-Polnischen Verein Cottbus e.V.!!! ;-)

Das Festival wurde vom Deutsch-Polnischen Verein Cottbus e.V. organisiert und wird zu 85% von der Euroregion Spree-Neiße-Bober und zu 15% von der Stadt Cottbus finanziert.