Aktuelles - MINT

Krzysztof ist Bundessieger der DNO!

21.05.2024 20:51 von A. Arnhold

Max-Steenbeck-Gymnasium

Krzysztof Janota (Jahrgang 12) hat die Bundesrunde der Deutschen Neurowissenschaften Olympiade (DNO) in Frankfurt/Main gewonnen (mitten im Abi-Stress!). Damit qualifiziert er sich als einziger Deutscher für den internationalen Ausscheid, der im Oktober online durchgeführt wird. Herzlichen Glückwunsch!

Im Bundesfinale drehte sich wieder alles um Nerven, Gehirn und Lernen. In verschiedenen Formaten mussten Fachwissen abgerufen oder Diagnosen erstellt werden - alles auf Englisch und auf Uni-Niveau! Auch Julius Hendriks (JG 11), Antonia Fröschke (JG 10) und Christian Püschel (JG 11) konnten sich gut behaupten - kein Wunder, schließlich haben sie unter Krzysztofs Leitung seit Anfang des Schuljahres, Woche für Woche, in einer Neuro-AG geübt und gelernt.

Ein besonderer Dank geht an den Förderverein des MSG, der den Vieren die Wettbewerbsteilnahme in Frankfurt/Main (sowie vorher das Regionalfinale in Berlin) ermöglichen konnte.

Tolle Erfolge beim 3. Tag der Mathematik

05.05.2024 11:32 von Ch. Theuner

Max-Steenbeck-Gymnasium

Am 4. Mai 2024 fand wieder der Tag der Mathematik an der BTU Cottbus-Senftenberg statt. Im Zentrum des Tages stand wieder ein großer Mathematik-Wettbewerb für Teams in drei Altersstufen. Anschließend gab es ein buntes Programm mit Vorträgen, Mitmach-Angeboten und Informationen zum Mathe-Studium.

Das MSG nahm mit mehreren Teams teil und errang in der Klassenstufe 7/8 mit Paul Eichberger, Felix Zimmer, Valentin Kusch und Adrian Magritz den 3. Platz und in der Klassenstufe 9/10 mit Johanna Szerement, Franz Teschner, Justus Böhme und David Vu einen hervorragenden 2. Platz.

Foto: D. Eichberger

Anna Tittel vetrat das MSG ebenfalls sehr erfolgreich. Zusammen mit 2 anderen Mädchen (Pamela Steyer aus Beeskow und Carolina Mattner aus Bernau - die 3 kennen sich von der Schülerakademie) hat das Team Cantor den 2. Platz in der Klassenstufe 7/8 belegt.

Foto: M. Tittel

Super, herzliche Glückwünsche an alle!

Sieg beim Mannschaftswettbewerb Bio 10!

25.03.2024 21:00 von A. Arnhold

Max-Steenbeck-Gymnasium

Zum ersten Mal fand der Mannschaftswettbewerb Biologie Klasse 10 der Spezialschulen am MSG in Cottbus statt. Insgesamt neun Teams aus jeweils 3 BiologInnen gingen an den Start. Wir begrüßten Gäste aus Ilmenau, Jena, Erfurt, Crimmitschau, Dresden, Leipzig und Halle/Saale. Das MSG war als Gastgeber mit zwei Teams vertreten. Nach einem theoretischen und einem praktischen Abschnitt (inklusive Tränen ;-) ) rund um Pflanzen und Genetik belegte das Team aus Ilmenau den dritten Platz, während der zweite Platz an die LeipzigerInnen ging. Die Goldmedaillen ließ sich unser Team 1 mit Maria Roick, Antonia Fröschke und Emma Riemer jedoch nicht nehmen.

Starke (Team-)Leistung, herzlichen Glückwunsch!

Erfolge bei der DNO

18.03.2024 10:12 von A. Arnhold

Max-Steenbeck-Gymnasium

Die vier Regionalrunden der Deutschen Neurowissenschaften-Olympiade (DNO) wurden absolviert. Bei der Regionalrunde in Berlin konnten SchülerInnen des MSG tolle Erfolge erzielen.

Krzysztof Janota (Jahrgang 12) - 1. Platz
Julius Hendriks (JG 11) - 2. Platz

Auch Antonia Fröschke (JG 10) und Christian Püschel (JG 11) gehören zu den zehn Besten. Alle vier qualifizieren sich damit für das Bundesfinale in Frankfurt/Main. 

Herzlichen Glückwunsch!