Aktuelles - MINT

Erfolg beim Bundeswettbewerb Physik

07.06.2022 15:17 von K. Dahlitz

Max-Steenbeck-Gymnasium

Ben Geppert aus der 6. Klasse des MSG nahm vom 22.05. bis 26.05.2022 an der Bundesrunde der Physikolympiade in Hamburg teil. Als Frühstarter stellte er sich den anspruchsvollen Aufgaben.

Ben Geppert beim Finale des Bundeswettbewerbs Physik

"Das war eine super Erfahrung, um für kommende Wettbewerbe gewappnet zu sein." schwärmte Ben.

 

Karola Dahlitz

32. Landesolympiade Physik 2022: Landessieg in Klassenstufe 9!

05.06.2022 01:00 von Dr. T. Skorubski

11! SchülerInnen des Max-Steenbeck-Gymnasiums nahmen vom 01.06. – 02.06.22 am 32. Finale der Landesolympiade Physik teil. Nach einer fordernden Theorieklausur am Mittwoch mit buntem Abendprogramm beim Sport oder im Planetarium, wurden am Donnerstag die Experimentierfähigkeiten aller TeilnehmerInnen in spannenden Versuchen überprüft. Nach getaner Arbeit ging es ins IHP (Leibnitz Institute for High Performance Microelectronics). Dort fand der Nachmittag mit einem spannenden Vortrag zur Arbeit des IHP’s sowie deren Nutzen, Führungen in 2 unterschiedlichen Arbeitsfeldern und der Siegerehrung seinen Ausklang. Hierbei konnten unsere SchülerInnen tolle Erfolge einfahren:

Klassenstufe 7:   Klassenstufe 8:  
Justus Böhme 3. Preis Julia Janota 3. Preis
Johanna Szerement Anerkennung Tim Roeschke Anerkennung
Jakob Heinritz Anerkennung    
Klassenstufe 9:   Klassenstufe 10/11:  
Vinzent Schultze 1. Preis (Landessieger!) Krzysztof Janota (Kl. 10) 3. Preis
Svenja Matuschke 3. Preis Leonard Noack (Kl. 11) 3. Preis

 

 

 

 

 

 

Landesolympiade Physik 2022 

Ein großes Dankeschön geht an alle TeilnehmerInnen, die sich dieser Herausforderung gestellt haben, aber natürlich auch an alle Organisatoren, Helfer, Sponsoren,… die den SchülerInnen diesen Austausch ermöglicht haben.

Landesfinale 27. Biologieolympiade

28.05.2022 06:42 von A. Arnhold

Alle vier Teilnehmer des Max-Steenbeck-Gymnasiums konnten beim Landesfinale der 27. Olympiade Junger Biologen in Frankfurt (Oder) tolle Erfolge einfahren:

 

Julius Hendriks (Kl. 9) - 1. Preis, bester Biologe seines Jahrgangs in Brandenburg!
Maria Roick (Kl. 8) - 2. Preis!
Paula Richter (Kl. 9) - 3. Preis!
Emilia Riemer (Kl. 12) - Anerkennung!

 

Klasse Leistung!

An beiden Wettbewerbstagen mussten sich unsere Spitzenbiologen in einer theoretischen Klausur und im Praktikum (Analyse von Milch verschiedener Säugetiere, Bestimmung von Weichtieren, Fotosynthesepigmente, ...) beweisen. Dabei ging es quer durch die Biologie. Im bunten Rahmenprogramm wurden unter anderem Kontakte geknüpft und das Wissen in Fachvorträgen zu Parasiten und Pilzen noch weiter ausgebaut. Wir freuen uns schon auf die nächste Runde im Schuljahr 22/23!
Hier ein paar Fotos.
Die Teilnahme am Landesfinale wurde uns ermöglicht durch die Unterstützung der Stadt Cottbus und des Fördervereins des MSG - vielen Dank!

Platz 6 beim MW10 Bio

05.05.2022 15:24 von A. Arnhold

Am Dienstag trafen sich die besten BiologInnen der Spezialschulen Ostdeutschlands in Erfurt zum Mannschaftswettbewerb Klasse 10. Das MSG war mit Paula Richter, Julius Hendriks und Krzysztof Janota vertreten und erreichte den 6. Platz bei zehn teilnehmenden Mannschaften. Während Paula und Julius aus der neunten Klasse als Frühstarter teilnahmen, fuhr Krzysztof sogar trotz der am Tag darauf stattfindenden Englisch-Prüfung Klasse 10 mit. Abfahrt in Cottbus um 5 Uhr, Rückkehr um 21 Uhr.

Inhaltlich drehte sich alles um das Thema "Frühling", im Speziellen um Honigbienen, Frühblüher, etc. Im Praktikum wurden die Beine der Honigbiene präpariert und Untersuchungen an Bienenhonig durchgeführt. Wie immer überstiegen die Anforderungen unsere Unterrichtsinhalte. Einige Aufgaben waren in englischer Sprache formuliert. Unsere drei Starter waren gut vorbereitet, aber natürlich schläft auch die Konkurrenz nicht. Wir bleiben dran!

Hier noch einige Impressionen.
Die Teilnahme am Mannschaftswettbewerb wurde uns durch den Förderverein des MSG ermöglicht - herzlichen Dank!