Chemie-Nachrichtenarchiv

2014

14.11.2014 09:23 von A. Bösche

Max-Steenbeck-Gymnasium

Vom 10.11.-12.11.14 fand in diesem Jahr der Vierländer-Wettbewerb zwischen Teilnehmern der IChO aus Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg statt. Am Montag bewältigten alle Teilnehmer eine theoretische Klausur und am Dienstag arbeiteten die Mannschaften im Labor. Es wurde 2-Iodbenzoesäure mittels Diazotierung synthetisiert und schwache Protolyte maßanalytisch bestimmt. Hier holte die Mannschaft aus Brandenburg mit Patricia Ruschke vom Steenbeck-Gymnasium den Sieg. 

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und viel Erfolg beim weiteren Verlauf der IChO!

 

13.10.2014 18:17 von A. Bösche

Max-Steenbeck-Gymnasium

Niklas v. Malottki (8.1) und Anne Kahl (8.2) nehmen am Schülerpraktikum "Chemie zum Anfassen" an der FH Merseburg vom 15.-17.10.2014 teil.

Viel Erfolg und Spaß dabei!

06.05.2014 15:16 von A. Bösche

Die Aufgaben zur 1. Runde der 47. Internationalen Chemieolympiade in Aserbaidschan sind veröffentlicht und können unter www.icho.de  heruntergeladen werden.
Für den ordnungsgemäßen Ablauf ist unbedingt die Online-Anmeldung erforderlich. Das Lösungs-Deckblatt ist ebenfalls online zu finden (siehe S. 1 der Aufgabenstellung).
Die Abgabe der Lösungen an die FACHLEHRER wird schulintern geregelt. Fragt bitte eure Fachlehrer.
Die DURCH EURE FACHLEHRER korrigierten Lösungen müssen bis zum 12.09. 2014 beim Landesbeauftragten sein (Posteingang). Später eingehende Arbeiten könne sowohl für die Auswahl zum Vier-Länder-Wettbewerb als auch für die 2. Runde nicht berücksichtigt werden.
Viel Spaß und Erfolg

29.03.2014 10:27 von A. Bösche

Max-Steenbeck-Gymnasium

Beim diesjährigen Mannschaftswettbewerb Chemie für die Sek. II in Jena belegte unsere Mannschaft mit Patricia Ruschke (10),  Tom Glosemeyer (12) und Leonid Shupletsov (12) einen 8. Platz. Herzlichen Glückwunsch.

30.01.2014 22:18 von A. Bösche

Max-Steenbeck-Gymnasium

Sophie Wenzlaff (J11) und Max Milewski (J12) fahren als Vertreter Brandenburgs Ende Februar zur 3. Runde des IChO-Auswahlverfahrens.
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!