Chemie - Erfolge

2018/19

51. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Vierländerwettbewerb: Mercina Albrecht (J11) belegte einen 2. Platz
  • Teilnehmer an der 2. Runde des IChO-Auswahlverfahrens:
    • (J12): Niklas v. Malottki; Kyrill Herwartz; Johann Henning; Willi Wenzke
    • (J11): Hannes Halpick; Mercina Albrecht; Max Lindow; Alexander Lenze; Leonie Huber; Luisa Stein; Nicole Linke
    • (J10): Anton Haas; Sonja Rodehau; Elise Wolf; Nina Gierach; Nele Arnold


  • Teilnehmer an der 3. und 4. Runde des IChO-Auswahlverfahrens:
    • Mercina Albrecht (J11)

29. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Klasse 9: 1. Platz: Luise Stroisch, 2. Platz: Oskar Wenzke
  • Klasse 10: 1. Platz: Anton Haas, 2. Platz: Sonja Rodehau
  • Klasse 11: 1. Platz: Mercina Albrecht, 2. Platz: Hannes Halpick und 3. Platz: Leonie Huber
  • Preis des MBJS: Mercina Albrecht

Australian National Chemistry Quiz - Internationaler Chemiewettbewerb

offen

Chemie die stimmt:

  • In der Klassenstufe 9: 
  • In der Klassenstufe 10: 

Experimentalwettbewerb "Chemkids"

  • Herbstrunde : Rundis Zaubertinte
    • Sehr erfolgreich teilgenommen haben: Sebastian Hofstedt (J7) und Pierre Hofstedt (J7)
    • Erfolgreich teilgenommen haben: Sarah Luisa Raum (J5), Emma Riemer (J5), Vinzent Schultze (J6) und Luca-Emilian Schroth (J7)
  • Frühjahrsrunde 
    • Sehr erfolgreich teilgenommen hat:
    • Erfolgreich teilgenommen haben:

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8: 

     

  • Klassenstufe 9 : nicht teilgenommen (COLB)
  • Klassenstufe 10: 4. Platz durch Lisa Seidel, Sonja Rodehau und Anton Haas
  • Klassenstufe 11-12: 6. Platz durch Mercina Albrecht (J11); Hannes Halpick (J11) und Willi Wenzke (J12)

 

2017/18

50. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Vierländerwettbewerb: Fritz Bahns (J12) hat die Schule in der Mannschaft Brandenburgs erfolgreich vertreten.
  • Teilnehmer an der 2. Runde des IChO-Auswahlverfahrens:
    • Fritz Bahns (J12); Willi Wenzke (J11); Niklas v. Malottki (J11); Johann Henning (J11); Laura Altschulze (J11); Nina Marx (J11)
    • (J10) Hannes Halpick; Lätizia Bresler; Lara Kanzog; Max Lindow; Kyrill Herwartz; Florentine Sader; Gertje Klaue; Leonie Huber
    • (J9) als Frühstarter: Anton Haas und Nina Gierach
  • Teilnehmer an der 3. Runde des IChO-Auswahlverfahrens:
    • Fritz Bahns (J12)

28. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Klasse 9: 1. Platz Anton Haas; Anerkennung: Luise Strisch
  • Klasse 10:  2. Platz Max Lindow; 3. Platz Hannes Halpick; Anerkennungen: Leonie Huber und Florentine   Sader
  • Klasse 11:  1. Platz: Willi Wenzke; 2. Platz: Niklas von Malottki; Anerkennungen: Nina Christine Marx und Laura Sophie Altschulze
  • Bester beim Experimentieren: in Klasse 11 Willi Wenzke
  • Preis des MBJS: Niklas von Malottki Klasse 11

Australian National Chemistry Quiz - Internationaler Chemiewettbewerb

offen

Chemie die stimmt:

  • In der Klassenstufe 9: Anton Haas 2. Platz
  • In der Klassenstufe 10: Hannes Halpick 2. Platz und Leonie Huber 4. Platz

Experimentalwettbewerb "Chemkids"

  • Herbstrunde : Rundi lässt es gären!
  • Sehr erfolgreich teilgenommen haben: Sebastian Hofstedt, Tamino Lembcke und Anabel Magritz
  • Erfolgreich teilgenommen haben: Richard Bertram,Lena Marie Bräuer,Hannah Giesecke, Joel Dominic Jahn, Nele Rößler , Kinga Schöpe, Carlos Schulze, Matylda Werhun und Magnus Wiesner
  • Frühjahrsrunde 
  • Sehr erfolgreich teilgenommen hat:
  • Erfolgreich teilgenommen haben:

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8: 

    1. Platz Team Steenbeck – I mit Dennis Linke, Kilian Schneider, Oskar Wenzke

    5. Platz Team Steenbeck – II mit Helen Djalali, Nika Schneiders, Aryan Sharma

  • Klassenstufe 9 : 

          9. Platz mit Nina Gierach, Nele Gebler und Elise Wolf

  • Klassenstufe 10 : 5. Platz durch Leonie Huber, Hannes Halpick und Max Lindow
  • Klassenstufe 11-12: 5. Platz durch Fritz Bahns (J12); Willi Wenzke (J11) und Niklas v. Malottki (J11)

 

2016/17

49. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Vierländerwettbewerb: 3. Platz der Mannschaft aus Brandenburg beim Experimentieren
  • Teilnehmer an der 2. Runde des IChO-Auswahlverfahrens:
    • Niklas von Malottki (J10), Willi Wenzke (J10), Fritz Bahns (J11), Hauke Staake (J11) und Michael Lange (J12)

27. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Klasse 9: 1. Platz: Max Lindow, 3. Platz: Leonie Huber
  • Klasse 10:  1. Platz: Niklas von Malottki, 2. Platz: Laura Sohpie Altschulze
  • Klasse 11: 1. Platz: Fritz Bahns
  • Anerkennungen: Kyrill Herwartz (J9); Willi Wenzke (J10)
  • Beste beim Experimentieren in Klasse 9: Leonie Huber

Australian National Chemistry Quiz - Internationaler Chemiewettbewerb

Von den 27 Teilnehmern unserer Schule sind 6 unter den Besten 10 % , 9 unter den Besten 10-25 % und 5 unter den Besten 25-40 % aller Teilnehmer (1526) Deutschlands. 

Chemie die stimmt:

  • In der Klassenstufe 9: Kyrill Herwartz den 4., Max Lindow den 5. und Leonie Huber den 6.Platz.
  • In der Klassenstufe 10 erreichte Niklas von Malottki einen 2. Platz und ist damit für das bundesweite Finale von "Chemie die stimmt" in Leipzig qualifiziert. 

Experimentalwettbewerb "Chemkids"

  • Herbstrunde : "Rundi kocht molekular"
  • Sehr erfolgreich teilgenommen haben: Nika Schneiders (7.3)
  • Erfolgreich teilgenommen haben: Jule Hilda Liersch (7.1), Emilia Riemer (7.1), Helen Djalali (7.3), Johanna Göldner (7.3), Hanna Schindler (7.3) und Neele Appelt (7.3)
  • Frühjahrsrunde 
  • Sehr erfolgreich teilgenommen hat:
  • Erfolgreich teilgenommen haben:

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8: ausgefallen
  • Klassenstufe 9 : 6. Platz durch Leonie Huber, Hannes Halpick und Max Lindow
  • Klassenstufe 10 : 6. Platz durch Johann Henning, Willi Wenzke und Niklas von Malottki  
  • Klassenstufe 11-12: 9. Platz durch Fritz Bahns (J11); Konrad Klemba (J11) und Hauke Staake (J12) 

 

2015/16

48. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Vierländer-Wettbewerb:

Anne Bräuer (J11) und Fritz Bahns (J10) haben uns diesmal in der Brandenburger Mannschaft erfolgreich vertreten. Sie belegten im Experimentalteil den 3. Platz.

  • Teilnehmer an der 2. Runde des IChO-Auswahlverfahrens:
    •  Fritz Bahns (J10), Jan Bringmann, Anne Bräuer und Michael Lange (J11)
  • Teilnehmer an der 3. Runde des IChO-Auswahlverfahrens:
    • Jan Bringmann und Michael Lange (J11)

26. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Klasse 9:           1. Platz: Niklas von Malottki, 2. Platz: Willi Wentzke und 3. Platz Johann Henning
  • Klasse 10:  1. Platz: Fritz Bahns und 3. Platz: Laura Kohl
  • Klasse 11:  2. Platz: Michael Lange und 3. Platz: Anne Bräuer
  • Anerkennungen:  Laura Altschulze (J9), Jonas Schütze (J11)

Australian National Chemistry Quiz - Internationaler Chemiewettbewerb

Von den 37 Teilnehmern unserer Schule sind 3 unter den Besten 10% , 5 unter den Besten 10-25% und 4 unter den Besten 25-40% aller Teilnehmer (1526) Deutschlands.

Chemie die stimmt:

  • 1. Platz: Niklas von Malottki (J9) 

    4. Platz: Willi Wenzke (J9)

    Teamwettbewerb:

    1. Platz: Willi Wenzke (J9)

    3. Platz: Johann Henning (J9)

    3. Platz: Fritz Bahns (J10)

Experimentalwettbewerb "Chemkids"

  • Herbstrunde "Rundi untersucht Wasch-Nüsse"
  • Sehr erfolgreich teilgenommen haben:
    • Jule Liersch (J6), Emilia Riemer (J6), Niels Vincenz (J6) und Elise Wolf (7.1)
    • weiter 12 Schüler haben erfolgreich teilgenommen
  • Frühjahrsrunde "Rundis Tee-Labor"
  • Sehr erfolgreich teilgenommen hat:
    • Jule Hilda Liersch (J6)
  • Erfolgreich teilgenommen haben:
    • Emilia Riemer (J6)
    • Malena Kunipatz (J6)

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8: 1. Platz mit Hannes Halpick, Lätizia Bresler und Kyrill Herwartz                                                                     2. Platz mit Melanie Wuttke, Max Lindow und Florentine Sader
  • Klassenstufe 9 : 6. Platz durch Johann Henning, Niklas von Malottki und Willi Wenzke
  • Klassenstufe 10 :  5. Platz durch Fritz Bahns, Laura Kohl  und Erik Schubert
  • Klassenstufe 11-12: Erfolgreiche Teilnahme durch: Anne Bräuer, Michael Lange und Jonas Schütze

 

2014/15

47. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Vierländer-Wettbewerb: Theorie Patricia Ruschke (J11) 13. Platz, Praxis 1. Platz mit der Mannschaft aus Brandenburg 
  • Teilnehmer an der 2. Runde: Laura Teuerle (J12), Jan Bringmann (J11), Fritz Bahns (J9), Patricia Ruschke (J11), Matthias Schnitzlein (J12) und Lucas Tutzschke (J12)

25. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Klasse 9:   1. Platz Fritz Bahns (Bestes Experiment), 3. Platz Willi Wenzke (Frühstarter J8)
  • Klasse 10: 1. Platz Jonas Schütze
  • Klasse 11: 1. Platz Jan Bringmann (Bestes Experiment), 3. Platz Erik Kalz
  • Anerkennungen: Laura Kohl (J9), Anne Bräuer (J10), Patricia Ruschke (J11) und Benny Nam Dinh (J11)  

Australian National Chemistry Quiz - Internationaler Chemiewettbewerb

  • Neun Schüler/innen waren unter den Besten 10% aller Teilnehmer Deuschlands
  • Viola Koppsch, Phillip Kossatz, Tim Lehmann, Johannes Malzew, Brian Meissner, Matthias Schnitlein, Julien Seifert, Laura Teuerle, Sophie Wenzlaff

Chemie die stimmt:

  • 3. Preis im Experimentalwettbewerb: Willi Wenzke (9. Klasse) 
  • 2. Preis im Experimentalwettbewerb: Michael Lange (10. Klasse)

Experimentalwettbewerb "Chemkids"

  • 1. Runde: Mit Rundi auf Spurensuche
  • Sehr erfolgreich teilgenommen haben: Emilia Riemer und Jule Liersch (J5), Elisa Wolf und Johanna Lindscheid (J6), Tara Bräuer (7.1) 

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8: 4. Platz mit Johann Henning, Niklas von Malottki und Willi Wentzke

                              10. Platz mit Kevin Schiller, Sophie lehmann und Celina Przyrembel

  • Klassenstufe 9 : 4. Platz mit Fritz Bahns, Erik Schubert und Laura Kohl
  • Klassenstufe 10 : 6. Platz mit Anne Bräuer, Julius Broesske und Jonas Schütze
  • Klassenstufe 11-12: 10 Platz mit Patricia Ruschke, Jan Bringmann

Schulwettbewerb Kristallographie

  • Jan Felix Klempahn, Martin Selleng und Matthes Schade nahmen am bundesweiten Kristallographiewettbewerb anlässlich des Internationalen Jahres der Kristallographie 2014 erfolgreich teil. Sie züchteten einen Alaunkristall. Durchgeführt wurde der Wettbewerb von der Deutschen Gesellschaft für Kristallographie.

 

2013/14

46. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Jan Bringmann (J10), Tim Gotzel (J10), Patricia Ruschke (J10), Maximilian Lange(J11), Matthias Schnitzlein (J11), Laura Teuerle (J11), Lukas Tutzschke (J11), Sophie Wenzlaff (J11), Max Milewski (J12), Amadeus Schulze (J12) und Leonid Shupletsov (J12)
  • Teilnehmer an der 3. Runde: Sophie Wenzlaff (J11) und Max Milewski (J12)

24. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 2. Preise: Patricia Ruschke (10), Sophie Wenzlaff (11)
  • Anerkennungen:  Jonas Schütze (9), Jan Bringmann (10), Erik Kalz (10), Laura Teuerle (11) und Matthias Schnitzlein (11)

  • Sonderpreise: für das beste Experiment: Patricia Ruschke (10), Sophie Wenzlaff (11) und Preis des MBJS: Sophie Wenzlaff (11)

Australian National Chemistry Quiz - Internationaler Chemiewettbewerb

  • Zehn Schüler/innen waren unter den Besten 10% aller Teilnehmer Deuschlands
  • Dennis Brüschle, Tom Glosemeyer, Agnes Kerstan, Thomas Rädel, Marcel Schiemenz, Rebecca Schleiernick,  Leonid Shupletzov, Friedrich Wagner, Robin Zech, Ariane Zeißler

Chemie die stimmt:

  • Patricia Ruschke (10) belegt in der Finalrunde den 3. Platz 

Dechemax

  • 1.  und 2. Runde: Florian Metzner (9), Alexander Peschke (9), Jonas Schütze (9) und Tim Gotzel (10)

Experimentalwettbewerb "Chemkids"

  • 1. Runde: sehr erfolgreiche Teilnahme von:  

    Klasse 5: Nina Gierach     Klasse 6: Liv-Annika Matzky, Tara Bräuer, Fabian Pingel, Kate Zimmermann

    Klasse 7.1: Niklas von Malottki

  • 1. Runde: erfolgreiche Teilnahme von: 

    Klasse 5: Elise Wolf         Klasse 6: Marius Tranitz

  • 2. Runde: sehr erfolgreiche Teilnahme von:  Tara Bräuer (6.1), Niklas von Malottki (7.1)

  • 2. Runde: erfolgreiche Teilnahme von: Nina Gierach (5.1), Kate Zimmermann (6.1)

  • Schüler (6) mit sehr erfolgreicher Teilnahme wurden zur Auszeichnungsveranstaltung in die PCK Raffinerie GmbH Schwedt eingeladen
  • Teilnahme von Niklas v. Malottki und Anne Kahl am Schülerpraktikum "Chemie zum Anfassen" an der FH Merseburg vom 15.-17.10.2014

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8 (Cottbus): 1. Platz das Team II mit Enrik Geißler, Erik Schubert, Fritz Bahns und 3. Platz für das Team I mit Konrad Klemba, Tessa-Marie Kahl und Laura-Reneé Kohl
  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): 6. Platz - Jonas Schütze, Anne Bräuer und Alexander Luttosch
  • Klassenstufe 10 (Leipzig):  8. Platz - Patricia Ruschke, Tim Gotzel und Jan Bringmann  
  • Sek. II (Jena): 8. Platz - Patricia Ruschke (10), Max Milewski (12) und Leonid Shupletsov (12)

Jugend forscht

  • Das Projekt "K.o oder OK? - Detektion von K.o - Tropfen in Getränken" von Sophie Wenzlaff und Max Milewski qualifiziert sich beim Regionalwettbewerb für den Landeswettbewerb in Schwarzheide. Dort wurden sie mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

 

2012/13

45. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Felix Gnettner (J12), Tom Konzagk (J11), Max Milewski (J11), Julian Pichl (J11) und Leonid Shupletsov (J11).

23. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 1. Preise: Jonas Schütze (8. Kl.), Leonid Shupletsov (11. Kl.)
  • 2. Preise: Tim Gotzel (9. Kl.), Sophie Wenzlaff (10. Kl.), Laura Teuerle (10. Kl.)
  • Anerkennungen: Amadeus Schulze (11. Kl.), Maximilian Lange (11. Kl.)
  • Sonderpreise: für das beste Experiment Laura Teuerle (10. Kl.)

Jugend forscht

  • Das Projekt "Archäometrische Untersuchungen von antiken Bronzemünzen mit Hilfe von RFA und REM" von Madeleine Salzmann und Michelle Schieber qualifiziert sich beim Regionalwettbewerb für den Landeswettbewerb in Schwarzheide. Dort wurden sie mit dem 3. Preis ausgezeichnet.

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8 (Cottbus): 1. Platz das Team I mit Alexander Peschke, Jonas Schütze und Helene Dietrich,
    4. Platz für das Team II mit Manja Zibula, Anne Bräuer, Katharine Schiemenz.
  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): Tim Gotzel, Patricia Ruschke und Jan Vasco Bringmann belegen den 12. Platz
  • Klassenstufe 10 (Leipzig): Sophie Wenzlaff, Laura Teuerle und Lukas Tutzschke belegen den 4. Platz
  • Sek. II (Jena): 10. Platz - Carolin Kilian, (J12), Felix Gnettner (J12) und Max Milewski (J11)

Posterwettbewerb anläßlich des wissenschaftlichen Praktikums an der BTU

  • Jury-Preis an Elisa Hoffmann, Anna Schloßhauer und Anne Wohlgemuth für das Poster "Untersuchung des Grundwasserstandes und der Grundwasserbeschaffenheit im Stadtgebiet von Cottbus"

Forschungspreis des Fördervereins "Freunde des IHP e.V."Frankfurt (Oder)

  • 1. Preis an Carolin Kilian, Sascha Jarick und Christian Raue für das Projekt "Leinöl als Bindemittel"

Dechemax

Teilnahme einer Mannschaft mit SchülerInnen der Klasse 9/3 in der 1. und 2. Runde: 

  • Vanessa Wieder, Saskia Selleng, Sophie Klempahn und Celine König.

Chemie-die stimmt

  • Sophie Wenzlaff erreichte in der Theorieklausur der Jahrgangsstufe 10 den ersten Platz.
  • Tim Gotzel erreichte in der Theorieklausur der Jahrgangsstufe 9 einen 6. Platz.
  • In der Experimentalklausur erreichten beide Schüler unserer Schule mit ihren Teams (hier wurden die Teams länderübergreifend zusammengestellt) jeweils einen 3. Platz.

Experimentalwettbewerb "Chemkids"

  • 1. Runde: Erfolgreiche Teilnahme von Konrad Klemba (Kl. 8/1)
  • Für „Sehr erfolgreiche Teilnahme“ in der 1. und 2. Runde wurde Ludwig Schnapke (Kl. 8/1) zur Auszeichnungsveranstaltung und zu einem Schülerpraktikum eingeladen.

2011/12

44. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Toshiki Ishii (13. Kl.), Claire Wulf (12. Kl.), Carolin Kilian (11. Kl.), Sascha Jarick (11. Kl.), Christian Raue (11. Kl.), Heinrich Ellmann (10. Kl.), Max Milewski (10. Kl.), Marcel Schiemenz (10. Kl.) und Robin Zech (10. Kl.)
  • Teilnehmer an der 3. und 4. Runde: Toshiki Ishii (13. Kl.) 
  • Mitglied der deutschen Mannschaft zur 44. IChO in Washington (USA): Toshiki Ishii (Silber)

 

22. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 1. Preise: Sophie Wenzlaff (9. Kl.), Robin Zech (10.Kl.)
  • 2. Preise: Max Milewski (10. Kl.)
  • 3. Preise: Leonid Shupletsov (10. Kl.), Felix Gnettner (11. Kl.)
  • Anerkennungen: Laura Teuerle (9. Kl.), Christian Raue (11. Kl.)

 

Jugend forscht

  • Das Projekt "Leinöl - Vom Lebensmittel zum Bindemittel" wurde während des wissenschaftlichen Praktikums in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl "Polymermaterialien" der BTU von Carolin Kilian, Christian Raue und Sascha Jarick erarbeitet (Wiss. Betreuer: Dr. Vieth).
    Regionalwettbewerb: Regionalsieger, Sonderpreis "Nachwachsende Rohstoffe"
    Landeswettbewerb: 2. Preis

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8 (Cottbus): 1. Platz das Team I mit Patricia Ruschke, Tim Gotzel und Sophie Klempahn 
  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): Laura Teuerle, Sophie Wenzlaff und Lukas Tutzschke belegen den 7. Platz
  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 
  • Sek. II (Jena): 2. Platz - Toshiki Ishii (J13), Claire Wulf (J12) und Carolin Kilian (J11)

Forschungspreis des Fördervereins "Freunde des IHP e.V."Frankfurt (Oder)

  • 1. Preis an Olga Perkas, Sascha Syrbe und Falk Pyrczek für das Projekt "Extraktion von Nährstoffen aus Torfböden"

Dechemax

Teilnahme von zwei Mannschaften mit je vier SchülerInnen: (November 2011 bis Februar 2012).

  • 1. Gruppe: Laura Teuerle  9/2, Sophie Wenzlaff  9/2, Lukas Tutzschke 9/3 und Patricia Ruschke 8/1
  • 2. Gruppe: Vanessa Wieder 8/3, Saskia Selleng 8/3, Celine König 8/3 und Sophie Klemmpahn 8/3.

Experimentalwettbewerb "Chemkids"

  • 1. Runde mit „Rundis Kaugummi-Kummer“ und in der 2. Runde wurde „Das Geheimnis der Glibberkugel“ untersucht.
  • Für „Sehr erfolgreiche Teilnahme“ wurden folgende Schüler zur Auszeichnungsveranstaltung im August eingeladen:
    Niklas von Malottki Kl. 5,
    Jakob Lindscheid Kl. 6 und
    Ludwig Schnapke Kl. 6.

2010/11

43. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Kevin Beuchel (13. Kl.), Alexej Gornizki (13. Kl.), Martin Reinhold (13. Kl. ), Martin Ulich (13 Kl.), Toshiki Ishii (12. Kl.), Claire Wulf (11. Kl.), Carolin Kilian (10. Kl.) und Eric Blaser (9. Kl.)
  • Teilnehmer an der 3. und 4. Runde: Toshiki Ishii (12. Kl.)
  • Mitglied der deutschen Mannschaft zur 43. IChO in Ankara(Türkei): Toshiki Ishii (Silber)

21. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

Sonderpreis des BLiS: Toshiki Ishii (12. Kl.)

  • 1. Preise: Robin Zech (9. Kl.), Toshiki Ishii (12. Kl. )
  • 2. Preise: Christian Raue (10. Kl.), Tina Krüger (11. Kl.)
  • 3. Preis: Thomas Schmidt (12. Kl.)
  • Anerkennungen: Carolin Kilian (10. Kl.)

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8 (Cottbus): 1. Platz das Team I mit R. Schurmann, J. Malzen und P. Herling. Das Team II erreichte mit S. Wetzlaff L. Teuerle und L. Tutzschke den 3. Platz.
  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): Eric Blaser, Max Milewski und Tom Glosemeyer belegten den 2. Platz
  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 8. Platz - Carolin Kilian, Christian Raue und Sacha Jarick
  • Sek. II (Jena): 3. Platz - Toshiki Ishii (J12), Alexej Gornizki (J13) und Martin Reinhold (J13)
  • 

Posterwettbewerb anläßlich des wissenschaftlichen Praktikums an der BTU

  • Jury-Preis
    Martin Reinhold, Christian Schulze für das Poster "Rauchgasreinigung mit Natronlauge"
  • Publikumspreis
    Tobias Feige, Alexej Gornizki, Max Jendruk und Daniel Lubig für das Projekt "Lausitzer Komposit-Ein biogener Werkstoff aus einheimischen Ressourcen"

Chemie - die stimmt 2011 (Nordrunde)

  • Klassenstufe 9 (Theorie): Robin Zech belegt einen hervorragenden 2. Platz und in der 10. Klasse kam Christian Raue in der gleichen Kategorie auf den 4. Platz.

Dechemax

Teilnahme von vier Mannschaften mit je drei bzw. 5 SchülerInnen: (November 2010 bis Februar 2011). Alle Mannschaften schafften es in die zweite Runde.

  • 1. Gruppe: Kl. 7/3: Saskia Selleng,  Vanessa Wieder und Sophie Klemmpahn
  • 2. Gruppe: Kl. 7/3: Erik Kalz, Marc von Reppert, Lars Schultka, Yves Schieber und Stiehr Johannes
  • 3. Gruppe: Kl. 10/2: Robert Vogel, Lukas Zippris und Myriam Hovestadt
  • 4. Gruppe: Kl. 10/3: Sascha Jarik, Christian Raue und Jan Elias Hannig

Experimentalwettbewerb "Chemkids"

  • Preise erhalten für die erste Runde:
    Jennifer Lübke (Kl. 6) und Daniel Linke (Kl. 8/2)
  • Preise erhalten für die zweite Runde:
    Jakob Lindscheid, Ludwig Schnappke, Ruben Müller, Tessa Marie Kahl (alle Kl. 5)
  • Qualifikation für das Praktikum in Merseburg hat Angela Standfest (Kl. 7/2) erreicht.

2009/10

42. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Alexej Gornizki (12. Kl.), Martin Ulich (12. Kl.) Stefan Sander (13. Kl.), Philipp Wittwer (13. Kl.)
  • Teilnehmer an der 3. Runde: Alexej Gornizki (12. Kl.), Stefan Sander (13. Kl.)

Forschungspreis des Fördervereins "Freunde des IHP e.V."Frankfurt (Oder)

  • 2. Preis für Alexej Gornizki, Max Jendruck, Tobas Liebig und Daniel Lubig für das Projekt "Lausitzer Komposit-Ein biogener Werkstoff aus einheimischen Ressourcen"

Chemieolympiade anläßlich der Festwoche zum 20jährigen Bestehen unserer Schule

CHAMPION im Bereich der Chemie wurde MARTIN REINHOLD

Die Platzierungen in den Jahrgangsstufen:

  • 1. Plätze: Brian Meißner (7/3), Nicolas Appel (8/3), Christain Raue (9/3), Claire Wulf (10/1), Patricia Busse (11/3), Martin Reinhold (12)
  • 2. Plätze: Nils-Leif Bracher (7/3), Max Milewski (8/2), Jan Hannig (9/3), Anne Wohlgemuth (10/1), Olga Chebotar (11/3), Martin Ulich (12)
  • 3. Plätze: Nicklas Helbig (7/1), Aaron Hoffmann (8/1), Elisa Hoffmann (9/3), Ron Fiskal (10/4), Lukas Pfeiffer (11/1), Alexej Gornizki (12)

20. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Sonderpreis des Ministers für Bildung, Jugend und Sport: Alexej Gornizki (12. Kl.) 
  • 1. Preise: Tina Krüger (10. Kl.), Alexej Gornizki (12. Kl. )
  • 2. Preise: Martin Ulich (12. Kl.)
  • 3. Preise: Anerkennungen: Kilian Heret (9. Kl.), Kevin Beuchel (12. Kl.)
  • Sonderpreise für "das beste Experiment": Tina Krüger (10. Kl.), Alexej Gornizki (12. Kl.)

Jugend forscht

  • Das Projekt "Lausitzer Komposit-Ein biogener Werkstoff aus einheimischen Ressourcen" wurde während des wissenschaftlichen Praktikums in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl "Polymermaterialien" der BTU von Tobias Feige, Alexej Gornizki und Max Jendruk erarbeitet (Wiss. Betreuer: Dr. Vieth).
    Regionalwettbewerb: Regionalsieger
    Landeswettbewerb: 1. Preis (Chemie)
    Bundeswettbewerb: Sonderpreis des Fonds der Chemischen Industrie im Verband der Chemischen Industrie e.V.
  • Das Projekt "Alkali-Kieselsäure-Reaktion" wurde während des wissenschaftlichen Praktikums in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl "Baustoffe und Bauchemie" der BTU von Kevin Beuchel und Elias Hoffmann erarbeitet (wiss. Betreuer: Dr. Hübert).
    Regionalwettbewerb: Regionalsieger
    Landeswettbewerb: Sonderpreis der Gesellschaft deutscher Chemiker
  • Das Projekt "Rauchgasentschwefelung-Untersuchungen zur Natronlaugerückgewinnung" wurde während des wissenschaftlichen Praktikums in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl "Kraftwerkstechnik" der BTU von Martin Reinhiold und Christian Schulze erarbeitet (Wiss. Betreuer S. Löffler).
    Regionalwettbewerb: Regionalsieger;
    Landeswettbewerb: Sonderpreis der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU) (Softwarepaket)

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8 (Cottbus): 1. Platz - Mannschaft II mit T. Glosemeyer, M. Schiemenz und Th. Rädel und 3.Platz - Team I mit E. Blaser, D. Lembcke und M. Milewski.
  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): 13. Platz - Carolin Kilian, Sascha Jarick und Christian Raue
  • Klassenstufe 10 (Leipzig):13. Platz - Tina Krüger, Patricia Strobel und Phil Noack
  • Sek. II (Jena): 3. Platz - Stefan Sander (13. Kl.), Philipp Wittwer (13. Kl.), Alexej Gornizki (12. Kl.)

Chemie - die stimmt 2010 (Nordrunde)

  • In der Klassenstufe 9 (Theorie): Carolin Kilian belegt einen 4. Platz und in der 10. Klasse kam Ron Fiskal in der gleichen Kategorie auf den 5. Platz.

Dechemax

Teilnahme von zwei Mannschaften mit je drei SchülerInnen: (November 2009 bis Februar 2010). Alle Mannschaften schafften es in die zweite Runde.

  • 10/1: Phil Noack, Patricia Strobel und Tina Krüger
  • 10/4: Ron Fiskal, Felix Krüger und Pascal Peter-Schiek

Experimentalwettbewerb "Chemkids"

Erfolgreiche Teilnahme mehrerer Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5, 6 und 7 an der 1. und 2. Runde.
Preisträger wurden: Jennifer Lübke (Kl. 5), Florian Höhna, Patricia Ruschke, Miriam Schmidt (alle Kl. 6)

2008/09

41. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Toshiki Ishii (10. Kl.), Alexej Gornizki (11. Kl.), Stefan Sander (12. Kl.), Philipp Wittwer (12. Kl.), Axel Straube (13. Kl.)
  • Teilnehmer an der 3. und 4.  Runde: Axel Straube (13. Kl.) 

19. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB) 

  • Sonderpreis des Ministers für Bildung, Jugend und Sport: Stefan Sander (12. Kl.)
  • 1. Preise: Ron Fiskal (9. Kl.), Toshiki Ishii (10. Kl.), Alexej Gornizki (11. Kl.), Philipp Wittwer (12. Kl.)
  • 2. Preise: Claire Wulf (9. Kl.), Roderich Römhild (10. Kl.), Stefan Sander (12. Kl.)
  • 3. Preise: Marianne Stecklina (10. Kl.), Olga Chebotar (10. Kl.), Alexander Gawrilow (12. Kl.)
  • Anerkennungen: Martin Reinhold (11. Kl.)
  • Sonderpreise für "das beste Experiment" für Ron Fiskal (9. Kl.), Claire Wulf (9. Kl.), Toshiki Ishii (10. Kl.)

Jugend forscht

Das Projekt wurden während des wissenschaftlichen Praktikums in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl "Baustoffe und Bauchemie" der BTU erarbeitet.

  • "Wenn der Beton bricht - Untersuchungen zur Alkali-Kieselsäure-Reaktion und ihrer Vermeidung" - Mrosk, Julia (12. Kl.), Seume, Nico (12. Kl.), Wittwer, Philipp (12. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Regionalsieger;
    Landeswettbewerb: 1. Preis (Chemie)
    Bundeswettbewerb: Sonderpreis des Adolf-Marten-Fonds e.V. für eine Arbeit mit Bezug zur Sicherheit in Chemie- und Werkstofftechnik (500 €) und Sonderpreis des Fonds der Chemischen Industrie im Verband der Chemischen Industrie e.V. für eine Arbeit mit großer Bedeutung für eine nachhaltige Entwicklung in der Chemie (1000 €).

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8 (Cottbus): 1. Platz - Jan Hannig, Christian Raue und Simone Schirra
    2. Platz - Siegfried Horschig, Felix Gettner und Kiljan Maithof

  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): 7. Platz - Tina Krüger, Phil Noack, Ron Fiskal

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 2. Platz -Toshiki Ishii, Roderich Römhild, Johannes Hille

  • Sek. II (Jena): 1. Platz - Axel Straube (13. Kl.), Stefan Sander (12. Kl.), Philipp Wittwer (12. Kl.)

Chemie - die stimmt (Juni 2009 - Rostock)

  • Klasse 9:
    2. Platz:
    Ron Fiskal
    6
    . Platz: Claire Wulf
  • Klasse 10:
    1. Platz:
    Toshiki Ishii
    4. Platz: Roderich Römhild

Dechemax

Teilnahme von vier Mannschaften mit je drei bzw. vier SchülerInnen: (November 2008 bis Februar 2009). Alle Mannschaften schafften es in die zweite Runde.

  • Klasse 8: Myriam Hovestadt, Lisa-Christina Saft, Lukas Bönisch und Lukas Zipris (8/2)

  • Klasse 8: Maximilian Buder, Felix Gnettner, Kilian Maidhof und Steven Preuß (8/2)

  • Klasse 9: Ron Fiskal, Felix Krüger, Pascal Peter-Schieck (9/4)

  • Klasse 10: Kai Neumann, Chris Butzke und Thomas Schmidt (10/3)

Experimentalwettbewerb "Chemkids"

Erfolgreiche Teilnahme mehrer Schülerinnen und Schüler an der 1. und 2. Runde.Im Ergebnis der 2. Runde konten sich folgende Schülerinnen bzw. Schüler für ein mehrtägiges Praktikum an der Hochschule Merseburg qualifizieren:

  • Laura Rochor (8/1)

  • Jakob Wobar (8/1)

  • Dario Lembke (8/2)

2007/08

40. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Stefan Sander (11. Kl.), Philipp Wittwer (11. Kl.), Chen Chao Liu (12. Kl.), Axel Straube (12. Kl.), Maximilian Beyer (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde und 4. Runde: Axel Straube (12. Kl.), Maximilian Beyer (13. Kl.)

  • Mitglied der deutschen Mannschaft zur 40. IChO in Budapest (Ungarn): Maximilian Beyer (Bronze)

18. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Sonderpreis des Ministers für Bildung, Jugend und Sport: Axel Straube (12. Kl.)

  • 1. Preise: Ishii Toshiki (9. Kl.), Stefan Sander (11. Kl.), Axel Straube (12. Kl.),
    3. Preise: Marianne Stecklina (9. Kl.), Alexej Gornizki (10. Kl.) Martin Reinhold (10. Kl.), Martin Ulich (10. Kl.)
    Anerkennungen: Tobias Liebig (10. Kl.)
    Sonderpreise für "das beste Experiment" für Toshiki Ishii  (9. Kl.), Martin Reinhold (10. Kl.), Stefan Sander (11. Kl.) und Axel Straube (12. Kl.)

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 8 (Cottbus): 1. Platz - Tina Krüger, Claire Wuld und Phil Noack
  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): keine Teilnahme
  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 6. Platz - Alexej Gornizki, Martin Reinhold, Martin Ulich
  •  Sek. II (Jena): 1. Platz - Maximilian Beyer (13. Kl.), Axel Straube (12. Kl.), Stefan Sander (11. Kl.)]

Chemie - die stimmt (Juni 2008 - Ribnitz-Damgarten)

  • Klasse 9:
    1. Platz:
    Toshiki Ishii
    3. Platz: Roderich Römhild
  • Klasse 10:
    1. Platz:
    Martin Ulich
    3. Platz: Alexej Gornizki
    5. Platz: Martin Reinhold

Experimentalwettbewerb „Chemkids“ (1. Runde)
(3 Schüler Kl. 7, 5 Schüler Kl.8) – Thema: Hitze in "Tüten“

  • Klasse 7: Sandra Wislaug, Oliver Hilsky, Madeleine Salzberg

  • Klasse 8: Patricia Strobel, Claire Wulf, Anne Wohlgemuth, Tobias Nowakowski, Ron Fiskal

Experimentalwettbewerb „Chemkids“ (2. Runde)
(1 Schülerin Kl. 7, 4 Schüler Kl.8) – Thema: "Heiß auf Eis"

  • Klasse 7: Sandra Wislaug (Preisträger und Praktikumsteilnahme)

  • Klasse 8: Tobias Nowakowski, Ina Schöfisch, Annemarie Bunar, Ron Fiskal

2006/07

39. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Chen Chao Liu (11. Kl.), Jörg Nüßler (11. Kl.), Axel Straube (11. Kl.) Maximilian Beyer (12. Kl.), John Martinovic (12. Kl.), Arvid Kingl (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde und an der 4. Runde: Maximilian Beyer (12. Kl.), Arvid Kingl (13. Kl.)

17. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 1. Preise: Stefan Sander (10. Kl.), Axel Straube (11. Kl.),
    2. Preise:
    Alexej Gornizki (9. Kl.), Philipp Wittwer (10. Kl.),
    3. Preise:
    Alexander Gawrilow (10. Kl.), Maximilian Beyer (12. Kl.)
    Anerkennungen:
    Martin Ulich (Kl. 9), Tobias Liebig (Kl. 9), Chen Chao Liu (Kl. 11)
    Sonderpreise für "das beste Experiment" für Alexej Gornizki (9. Kl.), Stefan Sander (10. Kl.) und Axel Straube (11. Kl.)

5. European Union Science Olympiad (EUSO) in Potsdam (Deutschland)

  • Goldmedaille und Europameistertitel für Axel Straube (11. Kl.) - Er startet als Chemiker im Team DEUTSCHLAND B.

Jugend forscht

Die drei Projekte wurden während des wissenschaftlichen Praktikums in Zusammenarbeit mit verschiedenen Bereichen der BTU erarbeitet.

  • "Palmkernfettsäure" - Gitschenko, Merten (12. Kl.), Hoppe, Helmer (12. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Regionalsieger; Landeswettbewerb: 2. Preis

  • "Kunststoffrecycling" - Beyer, Maximilian (12. Kl.), Putsche, Jan (12. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Regionalsieger; Landeswettbewerb: 3. Preis

  • "Lagerbedingungen von Holzstäuben in einem Silo" - Hitziger, Sebastian (12. Kl.), Troschke, Eric (12. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Regionalsieger; Landeswettbewerb: 3. Preis

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): 9. Platz - Charlotte Koal, Alexej Gornizki, Martin Ulich

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 1. Platz - Oliver Etzold, Stefan Sander, Philipp Wittwer

Chemie die stimmt (Juni 2007 - Geesthacht)

  • Experimental-Wettbewerb - Klasse 9:
    1. Platz:
    Alexej Gornizki,
    2. Plätze: Tobias Liebig, Martin Ulich

  • Experimental-Wettbewerb - Klasse 10:
    1. Plätze:
    Philipp Wittwer, Stefan Sander
    2. Plätze: Christoph Schroth, Alexander Gawrilow

  • Theoretischer Wettbewerb:
    2. Platz -
    Alexej Gornitzki (9. Kl.), Stefan Sander (10. Kl.)
    3. Platz - Martin Ulich (9. Kl.)

    4. Platz -
    Philipp Wittwer (10. Kl.)

Dechemax

Teilnahme von drei Mannschaften mit je drei SchülerInnen: (November 2006 bis Februar 2007), eine Mannschaft schafft es zur zweiten Runde.

  • Klasse 7: Ina Schöfisch, Anne Wohlgemuth, Annemarie Bunar (2. Runde); Florian Heinrich, Ron Fiskal, Henning Köppen

  • Klasse 8: Patrick Gräßer, Darya Reznykova, Juliane Agotz

Experimentalwettbewerb "Chemkids" (1.Runde)
(
12 Schüler Klasse 7, 8 Schüler Klasse 8) - Thema: "Muffin-Chemie"

  • Klasse 7: Luis Hummel, Claire Wulf, Anne Wohlgemuth, Florian Heinrich, Theresia Seifert, Ina Schöfisch, Tina Krüger, Florian Belger, Patricia Strobel, Ron Fiskal, Annemarie Bunar, Henning Köppen

  • Klasse 8: Paul Arndt, Maximilian Lauermann, Darya Reznykova, Moritz Münch, Johannes Hille, Anne Hellner, Marcus Schellack, Franziska Koch

Experimentalwettbewerb "Chemkids" (2. Runde)
(7 Schüler Kl. 7, 4 Schüler Kl. 8) - Thema: "Experimente mit Seifenblasen"

  • Klasse 7: Anne Wohlgemuth, Florian Heinrich, Ina Schöfisch (Merseburg), Florian Belger (Preis) Ron Fiskal (Merseburg), Henning Köppen, Annemarie Bunar (Preis)

  • Klasse 8:Christopher Knoll, Ann-Sophie Kowalewski, Johannes Hille, Paul Arndt
    Die gekennzeichneten 4 SchülerInnen der Klasse 7 haben
    "Sehr erfolgreich" teilgenommen und wurden zur Preisverleihung nach Wittenberge eingeladen. Zwei Schüler erhielten auf Grund besonders guter Ergebnisse eine Delegierung zum dreitägigen Praktikum nach Merseburg.

2005/06

38. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Jörg Nüßler (10. Kl.), Maximilian Beyer (11. Kl.), Arvid Kingl (12. Kl.), Jan Schmidt (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Maximilian Beyer (11. Kl.), Arvid Kingl (12. Kl.)

  • Teilnehmer an der 4. Runde: Arvid Kingl (12. Kl.)

16. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 1. Preise: Axel Straube (10. Kl.), Arvid Kingl (12. Kl.)
    3. Preise: Daniel Däumlich (11. Kl.), John Martinovic (11. Kl.), Christian Stemmle (10. Kl.)
    Anerkennungen: Adrienne Eckert (10. Kl.), Sebastian Hitziger (11. Kl.), Tom Kaiser (12. Kl.), Stefan Saretz (12. Kl.)
    Sonderpreise für "das beste Experiment": Axel Straube (10. Kl.), Daniel Däumlich (11. Kl.), Arvid Kingl (12. Kl.)

4. European Union Science Olympiad (EUSO) in Brüssel (Belgien)

  • Goldmedaille und Europameistertitel für Maximilian Beyer (11. Kl.). Er startet als Chemiker im Team DEUTSCHLAND A.

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): 7. Platz - A. Gawrilow, S. Sander, P. Wittwer

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 2. Platz - Adrienne Eckert, Jörg Nüßler, Axel Straube

  • Klassenstufe Sek. II (Jena): 7. Platz - Jan Schmidt (Kl. 13), Arvid Kingl (Kl. 12), Maximilian Beyer (Kl. 11)

Chemie die stimmt (Juni 2006 - Fachhochschule Merseburg)

  • Theoriewettbewerb: 10. Kl.: A. Straube belegt den 2. Platz, 9. Kl.: S. Sander belegt den 3. Platz.

  • Praktischer Wettbewerb: 10. Kl.: A. Straube belegt mit dem Team den 1. Platz, 10. Kl.: A. Eckert belegt mit dem Team den 3. Platz.

2004/05

37. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Maximilian Beyer (10. Kl.), Tom Kaiser (11. Kl.), Arvid Kingl (11. Kl..- ist in den USA), Stefan Saretz (11. Kl.), Jan Schmidt (12. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Arvid Kingl erreicht die 3. Runde, jedoch nimmt er nicht teil, da er in den USA ist.

15. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Sonderpreis des Ministers für Bildung, Jugend und Sport: Jan Schmidt (12. Kl.)

  • 1. Preis: Maximilian Beyer (10. Kl.),
    2. Preis:
    Jan Schmidt (12. Kl.)
    3. Preise:
    Daniel Däumlich (10. Kl.), Claudia Knothe (11. Kl.), Caroline Zscheile (12. Kl.)
    Anerkennungen:
    Sebastian Hitziger (10. Kl.), Stefan Saretz (11. Kl.)
    Sonderpreise für das"Beste Experiment": Maximilian Beyer (10. Kl.), Caroline Zscheile (12. Kl.)

3. European Union Science Olympiad (EUSO) in Galway (Irland)

  • Silbermedaille für Maximilian Beyer (10. Kl.) startet als Chemiker in einer der beiden deutschen Mannschaften

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): 6. Platz - Adrienne Eckert, Axel Straube, Tobias Sprenger

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 2. Platz - Maximilian Beyer, Daniel Däumlich, Sebastian Hitziger

  • Klassenstufe Sek. II (Jena): 4. Platz - David Haselbach (Kl. 13), Sefan Tietz (Kl. 13), Jan Schmidt (Kl. 12)

2003/04

36. Internationale Chemieolympiade (IChO) in Kiel

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Henry Bittig (13. Kl.), David Haselbach (11. Kl.), Mirko Scholz (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Henry Bittig (13. Kl.), David Haselbach (11. Kl.), Mirko Scholz (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 4. Runde: Henry Bittig (13. Kl.)

  • Henry Bittig belegt in einer 5. Qualifizierungsrunde den 5. Platz.

14. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 1. Preise: Arvid Kingl (10. Kl.), Jan Schmidt (11. Kl.)
    2. Preise: Maximilian Beyer (9. Kl.), Stefan Saretz (10. Kl.)
    3. Preis: Caroline Zscheile (11. Kl.)
    Anerkennungen: David Haselbach (12. Kl.)
    Sonderpreis des BLiS: Maximilian Beyer (9. Kl.-als Frühstarter)

Jugend forscht

  • "Geheimnisvolle Linien im Maracuja-Saft" - Scholz, Mirko (13. Kl.), Becker, Sascha (13. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Anerkennung; Landeswettbewerb: Teilnahme

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): 1. Platz - Maximilian Beyer, Daniel Däumlich, Helmer Hoppe

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 4. Platz - Arvid Kingl, Stefan Saretz, Martin Schmeißer

  • Sek. II (Berlin): 8. Platz - Henry Bittig (Kl. 13), Martin Dietterle (Kl. 13), Mirko Scholz (Kl. 13)

Forschungspreis des Fördervereins "Freunde des IHP e.V."Frankfurt (Oder)

  • 2. Preis für Mirko Scholz

2. European Union Science Olympiad (EUSO) in Groningen (Niederlande)

  • Silbermedaille für Jan Schmidt (11. Kl.); er startet als Chemiker in einer der 3 deutschen Mannschaften

2002/03

35. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Henry Bittig (12. Kl.), Martin Dietterle (12. Kl.), Stefanie Fritsche (13. Kl.), David Haselbach (11. Kl.), Maik Grätz (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Henry Bittig (12. Kl.), Martin Dietterle (12. Kl.), Stefanie Fritsche (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 4. Runde: Henry Bittig (12. Kl.), Martin Dietterle (12. Kl.)

  • Mitglieder der deutschen Mannschaft zur IChO in Athen (Griechenland): Henry Bittig (Gold), Martin Dietterle (Bronze)

13. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Sonderpreis des Ministers für Bildung, Jugend und Sport: Henry Bittig (12. Kl.)

  • Sonderpreis der BLiS: Martin Dietterle (12. Kl.)
    1. Preise: Jan Schmidt (10. Kl.); Martin Dietterle (12. Kl.)

    2. Preise: Caroline Zscheile (10. Kl.); David Haselbach (11. Kl.)
    3. Preis: David Schmidt (10. Kl.); Henry Bittig (12. Kl.)
    Anerkennungen:
    Florian Loose (10. Kl.); Sebastian Krause (11. Kl.); Steffen Müller (11. Kl.); Sascha Becker (12. Kl.)
    Sonderpreise für das "Beste Experiment": Jan Schmidt (10. Kl.); Mirko Scholz (12. Kl.)

Jugend forscht

  • "Untersuchung alternder Mineralöle" - Scholz, Mirko (12. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Anerkennung

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): 2. Platz - Arvid Kingl, Laura Hottas, Martin Schmeißer

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 7. Platz (wurde vom Mai in den September verlegt - Caroline Zscheile, Jan Schmidt, Florian Loose

  • Klassenstufe Sek. II (Jena): 1. Platz - Henry Bittig (Kl. 12), Martin Dietterle (Kl. 12), Stefanie Fritzsche (Kl. 13)

2001/02

34. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Henry Bittig (11. Kl.), Martin Dietterle (11. Kl.), Stefanie Fritzsche (12. Kl.), Maik Grätz (12. Kl.), Sebastian Schöneich (13 Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Henry Bittig (11. Kl.), Martin Dietterle (11. Kl.)

  • Teilnehmer an der 4. Runde: Henry Bittig (11. Kl.), Martin Dietterle (11. Kl.)

12. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Sonderpreis des Ministers für Bildung, Jugend und Sport: Maik Grätz (12. Kl.)

  • Sonderpreis der BLiS: Henry Bittig (11. Kl.)
    Sonderpreise des MNU: Henry Bittig (11. Kl.), Stefanie Fritzsche (12. Kl.)

  • 1. Preise: David Haselbach (10. Kl.), Henry Bittig (11. Kl.)
    3. Preise:
    Martin Dietterle (11. Kl.), Tim Pollex (11. Kl.), Stefanie Fritzsche (12. Kl.)
    Anerkennungen: Sebastian Krause (10. Kl.), Maik Grätz (12. Kl.)

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): 5. Platz - Caroline Zscheile, Christiane Mudra, David Schmidt

2000/01

33. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Maik Grätz (11. Kl.), Daniel Dölle (13. Kl.), Clemens Kubeil (12. Kl.), Stefan Pauliuk (13. Kl.),
    Sebastian Schöneich (12. Kl.), Robert Totzauer (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Daniel Dölle (13. Kl.), Robert Totzauer (13. Kl.), Sebastian Schöneich (12. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Robert Totzauer (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 4. Runde: Robert Totzauer (13. Kl.)

  • Mitglied der deutschen Mannschaft zur IChO (in Bombay/Indien): Robert Totzauer (Bronze)

11. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Sonderpreis der BLiS: Henry Bittig

  • 1. Preise: Henry Bittig (10. Kl.), Maik Grätz (11. Kl.)
    3. Preise: Mirko Scholz (10. Kl.), Sebastian Schöneich (12. Kl.)
    Anerkennungen: Tim Pollex (10. Kl.), Stefanie Fritzsche (11. Kl.)

Jugend forscht

  • "Analyse eines auf Algentensid basierenden Reinigungsmittels" - Steffen Bleyl (13. Kl.), Stefanie Fritzsche (11. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Sonderpreis des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport
    Landeswettbewerb:
    2.. Preis Chemie, Sonderpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker
    Sonderpreis der Universität Tübingen (Studienaufenthalt)

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 2. Platz - Martin Derno, Henry Bittig, Mirko Scholz
    Klassenstufe Sek. II (Jena): 2. Platz -
    Daniel Dölle (13. Kl.), Stefan Pauliuk (13. Kl.), Sebastian Schöneich (12. Kl.)

Kinder- und Jugendumweltwettbewerb 2001 der Stadt Cottbus

  • 2. Preis für Peter Heymann und Sebastian Schöneich

1999/00

32. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Maik Grätz (10. Kl.), Daniel Dölle (12. Kl.), Stefan Pauliuk (12. Kl.), Robert Totzauer (12. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Daniel Dölle (12. Kl.), Stefan Pauliuk (12. Kl.), Robert Totzauer (12. Kl.)

10. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Sonderpreis der Ministerin für Bildung, Jugend und Sport: Daniel Dölle (12. Kl.)
    1. Preise: Maik Grätz (10. Kl.), Robert Totzauer (12. Kl.)
    2. Preise: Sebastian Schöneich (11. Kl.), Daniel Dölle (12. Kl.)
    3. Preise: Stefanie Fritzsche (10. Kl.), Clemens Kubeil (11. Kl)
    Anerkennungen: Hartmut Preuß (11. Kl.), Franziska Greulich (10. Kl.)

Jugend forscht

  • "Proteine im Raum - Welche Struktur haben Proteine? Vorhersage der Sekundärstruktur mit dem Computer" - Anita Zeidler (1. Studienjahr)
    Landeswettbewerb (Sachsen): 1. Preis Chemie, Bundeswettbewerb: 1. Preis Chemie

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): 3. Platz - Henry Bittig, Annette Schaller, Mirko Scholz

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 3. Platz - Maik Grätz, Stefanie Fritzsche, Ulrich Stoeck

  • Klassenstufe Sek. II (Berlin): 2. Platz - Daniel Dölle (12. Kl.), Stefan Pauliuk (12. Kl.), Robert Totzauer (12. Kl.)

1998/99

31. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Daniel Dölle (11. Kl.), Stefan Pauliuk (11. Kl.), Robert Totzauer (11. Kl.), Stefan Menzel (13. Kl.), Anita Zeidler (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Stefan Menzel (13. Kl.), Anita Zeidler (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 4. Runde: Stefan Menzel (13. Kl.) (Stefan nimmt zur gleichen Zeit an der 4. Runde im IPhO-Auswahlverfahren teil)

9. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 1. Preis: Stefan Pauliuk (11. Kl.)
    2. Preise: Daniel Dölle (11. Kl.), Robert Totzauer (11. Kl.)
    3. Preise: Clemens Kubeil (10. Kl.), Eva Kupetz (12. Kl.)
    Anerkennungen: Marco Eder (10. Kl.), Anja Kuhrmann (12. Kl.)

Jugend forscht

  • "Öko Perfekt - Test ein es aus pflanzlichen Stoffen synthetisierten Reinigers" - Anita Zeidler (13. Kl.), Daniel Dölle (11. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Anerkennung, Landeswettbewerb: 1. Preis Chemie, Bundeswettbewerb: Teilnahme

  • "Nachweis der Inhaltsstoffe in versch. Lebens- und Haushaltsmitteln" - Peter Heymann (10. Kl.), Clemens Kubeil (10. Kl.), Mike Suder (10. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Sonderpreis: Zeitschrift "Bild der Wissenschaft"

  • "Untersuchung von Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln" - Marco Eder (10. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Teilnahme

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 9 (Ilmenau): 4. Platz - Maik Grätz, Maik Wagner, Stefanie Fritzsche

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 6. Platz - Clemens Kubeil, Peter Heymann, Hartmut Preuß

  • Klassenstufe Sek. II (Jena): 2. Platz - Anita Zeidler (13. Kl.), Daniel Dölle (11. Kl.), Stefan Menzel (13. Kl.)

Umwelttechnikpreis 1999 für Industrie, Handwerk und Dienstleister der Stadt Cottbus

  • Sonderpreis für Daniel Dölle (11. Kl.)

Kinder- und Jugendumweltwettbewerb 1999 der Stadt Cottbus

  • 2. Preis für Anita Zeidler (13. Kl.) und Daniel Dölle (11. Kl.)

1997/98

30. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Daniel Dölle (10. Kl.), Stefan Menzel (12. Kl.), Anita Zeidler (12. Kl.), Christiane Berghof (13. Kl.), Kerstin Faber (13. Kl.), Peter Lemke (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Stefan Menzel (12. Kl.), Kerstin Faber (13. Kl.)

8. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • Sonderpreis der Ministerin für Bildung, Jugend und Sport: Stefan Menzel (12. Kl.)

  • 1. Preis: Daniel Dölle (10. Kl.)
    2. Preise: Robert Totzauer (10. Kl.), Stefan Menzel (12. Kl.), Florian Röseler (12. Kl.)
    3. Preis: Arne Bittig (10. Kl.)
    Anerkennungen: Eva Kupetz (11. Kl.), Anita Zeidler (12. Kl.)

Jugend forscht

  • "Waschmitteluntersuchungen" - Anita Zeidler (12. Kl.), Andreas Kirsch (12. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Sonderpreis Umwelt, Landeswettbewerb: 1. Preis - Chemie, Sonderpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker
    Bundeswettbewerb: Teilnahme

  • "Nachweise und Untersuchungen reduktiver organischer Verbindungen" - Daniel Dölle (10. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Sonderpreis: Kosmos-Experimentierkasten, Landeswettbewerb: 3. Preis - Chemie
    Sonderpreis: Studienaufenthalt am Deutschen Museum München

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 1. Platz -Daniel Dölle, Christian Hahn, Robert Totzauer

  • Klassenstufe Sek. II (Jena): 3. Platz -Kerstin Faber, Peter Lemke, Stefan Menzel

1996/97

29. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Jens Baldamus (13. Kl.), Robert Feik (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Jens Baldamus (13. Kl.), Robert Feik (13. Kl.)

  • Teilnehmer an der 4. Runde: Jens Baldamus (13. Kl.), Robert Feik (13. Kl.)

7. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 1. Preis: Anita Zeidler (11. Kl.)
    2. Preise: Stefan Menzel (11. Kl.), Christiane Berghof (12. Kl.)
    3. Preise: Michael Piorkowski (11. Kl.), Stefan Schlosser (12. Kl.)
    Anerkennungen: Kristian Koletzko (10. Kl.), Eva Kupetz (10. Kl.), Kerstin Faber (12. Kl.), Peter Lemke (12. Kl.)

Jugend forscht

  • "Analyse von Bodenproben aus verschiedenen Tiefen der Lausitzer Tagebau" - Josefine Kufs (9. Kl.)
    Regionalwettbewerb (Schüler experimentieren): Sonderpreis-Zeitschriftenabonnement

  • "Milch - Eigenschaften und Nachweise der einzelnen Bestandteile" -Daniel Dölle (9. Kl.)
    Regionalwettbewerb (Schüler experimentieren): Anerkennung

  • "Luftanalyse" - Manuela Berg (9. Kl.)
    Regionalwettbewerb (Schüler experimentieren): Teilnahme

  • "Nachweis der Halogenid-Ionen mit Hilfe der Elektrophorese" - Andrea Beil (11. Kl.), Anita Zeidler (11. Kl.)
    Landeswettbewerb: 3. Preis - Chemie, Sonderpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker, Sonderpreis der Fachhochschule Lausitz

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 9 (Erfurt): 2. Platz - Daniel Dölle, Robert Totzauer, Christian Hahn

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 3. Platz - Claudia Droese, Eva Kupetz, Stephan Loewe

  • Klassenstufe Sek. II (Jena): 3. Platz - Christiane Berghof, Jens Baldamus, Robert Feik

1995/96

28. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Jens Baldamus (12. Kl.), Robert Feik (12. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Jens Baldamus (12. Kl.), Robert Feik (12. Kl.)

6. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 1. Preise: Michael Piorkowski (Kl. 10), Stefan Menzel (Kl. 10), Martin Fahr (Kl. 11)
    3. Preise: Kerstin Faber (Kl. 11), Robert Feik (12. Kl.)
    Anerkennungen: Sascha Kolewa (11. Kl.), Christine Berghof (11. Kl.), Jens Baldamus (12. Kl.), Silke Germer (Kl. 12)

Jugend forscht

  • "Kristallzüchtung und Kristallbeobachtung" - Annett Weichert (9. Kl.), Josefine Kufs (9. Kl.)
    Regionalwettbewerb (Schüler experimentieren): Anerkennung

  • "Untersuchung und Optimierung von Brennstoffzellen" - Sebastian Eckert (12. Kl.), Ronny Richter (12. Kl.). Marian Seidler (12. Kl.) (*)
    Landeswettbewerb: 2. Preis Chemie, Sonderpreis Umwelt, (*) Sonderpreis Kolloquium-Wasserstoff als Energieträger der Zukunft

  • "Wärmeerzeugung mittels stromdurchflossener Polymerer" - Ronald Roos (12. Kl.)
    Landeswettbewerb: Sonderpreis: Studienaufenthalt am Deutschen Museum München

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 6. Platz - Anita Zeidler, Michael Piorkowski, Andreas Kirsch

1994/95

27. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Kristian Falke (13. Kl.), Jens Baldamus (11. Kl.).Robert Feik (11. Kl.), Stefan Schlosser (11. Kl.)

  • Teilnehmer an der 3. Runde: Jens Baldamus (11. Kl.), Robert Feik (11. Kl.), Stefan Schlosser (11. Kl.)

5. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 2. Preis: Robert Feik (11. Kl.)
    3. Preis: Kerstin Faber (10. Kl.)
    Anerkennungen: Martin Fahr (10. Kl.), Andreas Thor (10. Kl.), Jens Baldamus (11. Kl.), Torsten Kunick (11. Kl.)

Jugend forscht

  • "Umweltfreundliche Schwarz-Weiß-Photographie" - Jens Baldamus (11. Kl.), Robert Feik (11. Kl.), Stefan Schlosser (11. Kl.)
    Landeswettbewerb: 1. Preis - Chemie, Sonderpreis Fritz-Haber-Institut, Sonderpreis Umwelt, Bundeswettbewerb: Teilnahme

  • "Arzneimittel - Schmerz- und Fiebersenkende Pharmazeutika" - Lars Choritz (12. Kl.), Mirko Buchholz (12. Kl.), Hjördis Hentschel (12. Kl.)
    Regionalwettbewerb: Anerkennung, Landeswettbewerb: Sonderpreis der Fachhochschule Lausitz, Sonderpreis der Universität Potsdam

Mannschafts-Leistungsvergleich

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 4. Platz - Kerstin Faber, Martin Fahr, Andreas Thor

  • Klassenstufe Sek. II (Jena): 3. Platz - Kristian Falke, Jens Baldamus, Robert Feik

1993/94

26. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Kristian Falke (12. Kl.)

4. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 1. Preis: Hjördis Hentschel (11. Kl.)
    2. Preis: Mirko Buchholz (11. Kl.)
    3. Preise: Matthias Peinhardt (9. Kl.), Kristian Falke (12. Kl.)
    Anerkennungen: Robert Feik (10. Kl.), Stefan Schlosser (10. Kl.), Sven Köther (11. Kl.), Silvana Kempf (12. Kl.)

Jugend forscht

  • "Synthese und analytischer Vergleich von Fruchtaromen" - Robert Feik (10. Kl.), (*), Stefan Schlosser (10. Kl.), Jens Baldamus (10. Kl.)
    Landeswettbewerb: 1. Preis - Chemie, Sonderpreis der Universität Potsdam (*), Bundeswettbewerb: Teilnahme

  • "Qualitative und quantitative Analyse von Lebensmitteln" - Hjördis Hentschel (11. Kl.), (**), Sebastian Hauser (11. Kl.), Mirko Buchholz (11. Kl.) (*)
    Landeswettbewerb: 2. Preis - Chemie, Sonderpreis der Universität Potsdam (*), Sonderpreis "Mädchen und Technik" (**)

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 10 (Leipzig): 6. Platz - Robert Feik, Stefan Schlosser, Jens Baldamus

  • Klassenstufe Sek. II (Jena): 8. Platz - Hjördis Hentschel, Mirko Buchholz, Sven Köther

1992/93

3. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 2. Preis: Robert Feik (9. Kl.)
    Anerkennungen: Hjördis Hentschel (10. Kl.), Sebastian Hauser (10. Kl.), Sven Köther ( 10. Kl.)

Jugend forscht

  • "Funktionsweisen und Anwendung elektrochemischer Stromquellen" - Mathias Berndt (12. Kl.) (*), Karsten Drobny (12. Kl.), Lennart Schaper (12. Kl.)
    Landeswettbewerb: 1. Preis - Chemie, Sonderpreis der BASF Ludwigshafen-Schnupperpraktikum (*), Bundeswettbewerb: Sonderpreis des Bundesministers für Wirtschaft

  • "Titrationen" - Alexandra Riedel (12. Kl.), Enrico Kuntze (12. Kl.), Tino Dietrich (12. Kl.)
    Landeswettbewerb: 2. Preis - Chemie

  • "Züchtung, Struktur und Darstellung von Kristallen" - Silvana Kempf (10. Kl.), Hjördis Hentschel (10. Kl.),

  • Landeswettbewerb: 3. Preis - Chemie

1991/92

24. Internationale Chemieolympiade (IChO)

  • Teilnehmer an der 2. Runde: Mathias Berndt (10. Kl.)

2. COLB

  • 1. Preis: Hjördis Hentschel (9. Kl.)

  • 2. Preis: Wolfgang Jeltsch (9. Kl.)

Jugend forscht

  • Für die Gesamtleistungen beim Wettbewerb 1991/92 erhält das Max-Steenbeck-Gymnasium (vertreten u. a. durch die Chemieprojekte) den Sonderpreis des BVB in Höhe von 1000 DM

  • "Die Entstehung von Leben - der MILLERsche Versuch" - Mathias Berndt (11. Kl.)
    Landeswettbewerb: 1. Preis - Chemie, Bundeswettbewerb: Teilnahme

  • "Die Spree und ihre Beeinflussung durch die Stadt Cottbus" - Alexandra Riedel (11. Kl.), Karsten Drobny (11. Kl.), Lennart Schaper (11. Kl.)
    Landeswettbewerb: 2. Preis - Chemie

  • "Chromatographische Untersuchung von Lebensmittelfarbstoffen" - Tino Dietrich (11. Kl.), Enrico Kuntze (11. Kl.)
    Landeswettbewerb: 3. Preis - Chemie

1990/91

1. Chemieolympiade des Landes Brandenburg (COLB)

  • 1. Preise: Kristian Falke (9. Kl.), Tino Dietrich (10. Kl.)
    3. Preise: Nico Kotzur (9. Kl.), Alexandra Riedel (10. Kl.), Mathias Berndt (10. Kl.), Sascha Möge (10. Kl.)

1989/90

Mannschafts-Leistungsvergleiche Chemie

  • Klassenstufe 9 (Leipzig): 7. Platz - Steffi Wiesner, Henry Greulich, Sven Kunath