Physik-Nachrichtenarchiv

Physik-Nachrichten

Mai 2015

28.05.2015 10:05 von Dr. A. Tosch

Vom 17.05. bis 21.05.2015 fand in Hamburg die Bundesrunde des 21. Bundesweiten Physikwettbewerbs statt. Michael Lange (Klasse 10) erreichte einen hervorragenden 3. Preis.

Michael meisterte souverän die Aufgaben bei der Experimentalklausur am Montag und der Theorieklausur am Dienstag- beide fanden am Gymnasium Christianeum in Hamburg statt. Auch  bei der Universitätsklausur am Desy zeigte er erfolgreich sein Können.

Bei diesem Wettbewerb lösen die Schüler die Aufgaben in immer wieder neu zusammengesetzten Gruppen – die gemeinsam erreichte Punktzahl übernimmt jeder Teilnehmer in seine Statistik. Neben theoretischem Wissen und Geschick bei Experimenten war auch Kreativität gefragt. Aus 20 Blättern im Format DIN A4, Schere und Kleber sollten die Schüler eine Bahn bauen, auf der sowohl eine Murmel als auch ein Tischtennisball möglichst lange unterwegs sind.