Chemie-Nachrichtenarchiv

November 2014

14.11.2014 09:23 von A. Bösche

Max-Steenbeck-Gymnasium

Vom 10.11.-12.11.14 fand in diesem Jahr der Vierländer-Wettbewerb zwischen Teilnehmern der IChO aus Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg statt. Am Montag bewältigten alle Teilnehmer eine theoretische Klausur und am Dienstag arbeiteten die Mannschaften im Labor. Es wurde 2-Iodbenzoesäure mittels Diazotierung synthetisiert und schwache Protolyte maßanalytisch bestimmt. Hier holte die Mannschaft aus Brandenburg mit Patricia Ruschke vom Steenbeck-Gymnasium den Sieg. 

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und viel Erfolg beim weiteren Verlauf der IChO!